Klangmeditation und -therapie

 

Tibetische Klangmeditation und –therapie
„Meditation, Entspannung, Klangheilung, Zelltherapie“

Empfohlen für jeden Menschen ohne Altersbegrenzung; auch aus reiner Neugier.
 

Die Klangschale

Unsere traditionelle handgeschmiedete tibetische Klangschalen bestehen aus 7 Metallen. INFOBLATT: Über Klangschale Alle diese Metalle können mit Planeten und bestimmten geistigen Konzepten in Verbindung gebracht werden. Die Yin & Yang Energiepaaren werden durch diversen Techniken hervorgerufen, indem der Rand der Schüssel gleichmäßig und kreisförmig gerieben bzw. wie eine Glocke geschlagen wird.

Nähere Infos über Klangschalen und die kurze Geschichte finden Sie auf dem Infoblatt .


Die Sitzungen

Die Sitzungen dauern eine Stunde und finden vollständig bekleidet auf einer Matte auf dem Boden statt. Insgesamt 15 Klangschalen werden rund um den Körper, und auf die Chakras (Energiezentren) gelegt und gespielt. Bei der Klangmeditation für Paare und für Gruppen werden die Chakra-Klangschalen nicht benutzt. Kunden werden gebeten, bequeme natürliche (Baumwolle) Kleidung ohne Knöpfe, ohne Reißverschlüsse, Büstenhalter* ohne Korb, und kein Schmuck zu tragen.

*Büstenhalter ohne Korb sind gewünscht, da diese die Schalauflegung auf den Herz-Chakra nicht verhindern.
 

Die Klangmeditation

Meditation

Menschen haben Klangschalen jahrhundertelang verwendet, um ihr Bewusstsein zu verändern und tiefere meditative Zustände zu erreichen. Die Resonanz der Schalen scheint unsere Innenräume zu vergrößern. Die Zeit verlangsamt sich und wir finden ein nährendes, langsameres und kraftvolleres Tempo. Nach den Behandlungen erleben die Kunden ein verbessertes Gedächtnis, Klarheit, Vitalität und die Fähigkeit, Maßnahmen zu ergreifen. Viele berichten von einem tiefen Gefühl der Ruhe, von spirituellen Erlebnissen, einem gesunden Schlaf und der Wirkung der Behandlung für mehrere Tage.
 

Entspannung und Harmonie

Viele Kunden gönnen sich auch eine Sitzung, um sich Klarheit über ein Thema zu verschaffen, neue Energie zu tanken und sich einfach großartig und noch enger mit dem Universum verbunden zu fühlen.
 

Die Klangtherapie

Klangtherapie spielt eine wesentliche Rolle bei Gesundheitsförderung und Prävention. Video über die positive Wirkung von Klangtherapie:


Zelltherapie

Die wohltuenden Schwingungen übertragen sich auf den Körper und breiten sich in Wellen aus. In jedem Molekül, in jeder Zelle werden dadurch die Selbstheilungskräfte aktiviert. Eine wohltuende Therapie für jede der über 100 Billionen Zellen im Körper.
 

Klangheilung

In folgenden Fällen kann sie besonders unterstützend wirken:

  • Heilung der Auswirkungen der Chemotherapie
  • Schmerz- und Beschwerdenlinderung aufgrund von Fibromyalgie, chronischem Müdigkeitssyndrom und Depression,
  • Stressbedingte Beschwerden, Anspannung
  • Verdauungsharmonisierung
  • Atemharmonisierung
  • Harmonisierung der Durchblutung
  • Schlafstörungen
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte, Regenerationsfähigkeit durch Stärkung des Immunsystems
  • Lern- und Konzentrationsschwierigkeiten
  • Aura, Chakra-Sortierung
     

KONTRAINDIKATIONEN

  • Epilepsie
  • Herzschrittmacher (Pacemaker)
  • die ersten 3 Monate der Schwangerschaft
  • nicht empfehlenswert neben Neugeborene oder kleine Babys - intensive Geräusche können sie verwirren oder erschrecken.